News

Am vergangenen Samstag lud der TVB zu seiner traditionellen Jahresfeier in die Gemeindehalle ein. Die vielen Gäste erlebten ein abwechslungsreiches Programm, das von Jung und Alt für die beliebte Veranstaltung des Turnvereins zusammengestellt wurde. Besonderer Dank gilt dem Organisationsteam um Suse Bernauer-Gölz und Festwart Zoran Jovanovic.

Vorstand Ralf Schröpfer begrüßte die Gäste und bedankte sich bei den Mitgliedern die den Verein unterstützen, Abteilungsleitern sowie den Übungsleitern für den reibungslosen Übungsbetrieb.

Traditionell nahm Wolfgang Schneider das Moderatoren-Mikrofon in die Hand. Doch in diesem Jahr nicht um die Jahresfeier zu moderieren – nein, um sich von der Showbühne zu verabschieden. Gekonnt führte er in seiner über 20-jährigen Karriere als Moderator bei den TVB-Feiern durchs Programm. Er sorgte mit passenden Überleitungen zwischen den Programmpunkten für kurzweilige Abende. Schnell konnte Ersatz gefunden werden – die allen bekannte Julia Bezler übernahm das Mikrofon von Wolfgang Schneider und bewies ebenso ihr Talent auf der Bühne.

Am Freitag, den 24. März 2017 konnte Ralf Schröpfer die zahlreich erschienen Vereinsmitglieder zur Jahreshauptversammlung im Turnerheim begrüßen. Besonders bedankte er sich bei allen, die ihren Beitrag zum erfolgreichen Vereinswesen leisten.

Genannt sei auch die sehr gute Zusammenarbeit mit der Verwaltung und dem Bauhof sowie ein herzliches Dankeschön an die Gemeindeverwaltung für die kostenlose Bereitstellung der Sportanlagen.

tvbkinderweihnachtsfeier2016033Ein farbenfrohes Bild zeigte sich auf der TVB-Bühne, als sich der Vorhang öffnete.

Stimmungsvoll eingerahmt eines leuchtenden Weihnachtsbaumes eröffnete die Kinderschar mit dem traditionellen Winterlied „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ die diesjährige Kinderweihnachtsfeier. Ganz gespannt wartete nicht nur der angereiste Nikolaus auf das, was sich die vielen Turngruppen des TVB einfallen lassen haben, sondern auch all die anwesenden Eltern, Geschwister, Oma’s und Opa’s.

Den Obst und Gemüseladen eröffnete die Eltern-Kind-Gruppe. Als Dosengemüse hüpften und kletterten die Kleinsten über Bänke und Matten. Unterstützend vom „Bonduelle“ Rhythmus hatten die Kinder sichtlich ihren Spaß! 

uebungsleiterausflug2016022Am vergangenen Freitag hatten die Übungsleiter des Turnvereins frei.

Für den ganzjährigen Einsatz zum Wohle des Vereins bedankte sich die Vorstandschaft mit einem gemütlichen Abend im Ötlinger „Rübholz“.

Trotz Regen und Sturm machte sich eine kleine Wandergruppe auf den Weg. Nachdem dann alle Nachgereisten auch anwesend waren, konnte es losgehen. Bei griechischen Spezialitäten, reichlich Ouzo und bester musikalischer Unterhaltung durch Margret Baur blieb kein Wunsch unerfüllt. HERZLICHEN DANK !

Gewinner TippspielIm Rahmen einer kleinen Siegerehrung wurden die Gewinner des Bundesliga Tippspiels 2015/2016 geehrt. Bereits zum zweiten Mal konnte Hannes Huber die Jahreswertung gewinnen. Insgesamt wurden an 34 Spieltagen von Hannes 305 Spiele mit einer Punktzahl von 283 Punkten getippt. Die durchschnittliche Punktzahl betrug 0,93 Punkte pro Spiel.

Als Siegpreis gab es einen Gutschein für zwei Personen zu einem Bundesliga-Heimspiel. Den zweiten Platz belegte Markus Diez mit 306 Spielen und 275 Punkten. Dritter im Feld mit über 60 Teilnehmern wurde Markus Geiger mit getippten 306 Spielen und 272 Punkten. Der dritte Platz wurde nur durch die besser getippten Einzelergebnisse entschieden. Platz 4 und 5 erzielten die gleiche Endpunktzahl 272 Punkte.

tvbjahresfeier2016 77Die Jahresfeier war wieder einmal ein voller Erfolg. Bis zum letzten Sitzplatz voll, so dass auf Stehplätze ausgewichen wurde. TVB-Vorstand Ralf Schröpfer begrüßte im Namen der Vereinsführung die Gäste, unter denen BM Marcel Musolf, Gäste des Sportverein Nabern und geladene Ehrengäste weilten. Besonderer Dank galt dem Organisationsteam um Suse Bernauer-Gölz und Albert Wendling.

Ralf gab das Mikrofon an Wolfgang Schneider weiter, der wie  immer die passenden Worte zur Ankündigung der einzelnen Darbietungen fand. Suse Bernauer-Gölz schaffte es erneut, ein sportliches wie unterhaltsames Programm für Jung und Alt auf die Bühne zu zaubern.