Tennisabteilung

Game , Set and Match für die TA TV Bissingen

Nach dem missglückten Saisonauftakt kamen unsere beiden Oberliga-Seniorenteams am zweiten Spieltag so richtig ins Rollen und fuhren klare Siege ein. Die Herren 50 waren zu Gast beim TC Süssen und gewannen dort klar mit 7:2. In Runde eins schloss Markus Wittlinger (2) an seine bestechende Form von vergangener Woche an und dominierte seinen Gegner mit 6:0 6:1. Jürgen Blankenhorn (6) musste sich leider in zwei Sätzen geschlagen geben. Hart umkämpft war dagegen das Match von Jochen Hummel (4), der nach gewonnenem ersten Satz (6:3) das Momentum leider nicht nutzen konnte und Satz zwei mit 5:7 und den abschließenden Match-Tiebreak unglücklich mit 5:10 abgeben musste. Motiviert ging es mit Spitzenmann Jörn Kaiser (1) in Runde zwei. Problemlos sicherte sich der amtierende Baden-Württembergische Meister das Match mit 6:0 6:1. Ebenso stark spielte Michael Pfeiffer (5) auf und gewann ungefährdet mit 6:2 6:0. Etwas enger war das Match von Jörg Schweda, der sich mit guter Leistung 6:3 6:3 durchsetzen konnte. Mit einer 4:2-Führung im Rücken gewannen die Bissinger Doppel J. Kaiser/M. Pfeiffer (1), M. Wittlinger/J. Schweda (2) und H. Hummel/J. Blankenhorn alle drei Doppel zum verdienten Gesamtsieg.

Der Heimsieg der Herren 60 in der Oberligapartie gegen den TC Donzdorf war bereits nach den Einzeln unter Dach und Fach. Frieder Goll (1), Alexander Renz (2), Peter Kuch (3), Helmut Renz (4) und Jochen Eitel (6) gewannen ihre Einzelpartien. Großen Kampfgeist zeigte bei tropischen Temperaturen Walter Gölz (5), der sich nach verlorenem ersten Satz ins Match kämpfte und Satz zwei für sich entscheiden konnte. Im Match-Tiebreak wurde er jedoch nicht belohnt und verlor diesen mit 6:10. In den abschließenden Doppeln gewannen A. Renz/H. Renz (1) und F. Goll/J. Eitel (2) deutlich in zwei Sätzen. Das dritte Doppel P. Kuch/G. Hiller unterlag dagegen glatt, so dass am Ende ein 7:2-Sieg für die Bissinger auf dem Papier stand.

Personell dezimiert mussten die Herren 65 in der Bezirksstaffel 1 gegen die TA TSV Holzelfingen antreten. Zwar gewann P. Kuch (19 sein Einzel, jedoch unterlagen Karlheinz Neudert (2) und Horst Kreck (3). Das vierte Einzel musste leider ohne Spiel an die Gäste abgegeben werden. Durch den "Personalmangel" konnte auch nur ein Doppel gespielt werden, welches die Paarung P. Kuch/K. Neudert mit 6:3 6:3 für sich entschieden. So durften die Gäste aus Holzelfingen mit einem 4:2-Sieg nach Hause fahren.

Bereits am Mittwoch schlugen unsere Junioren U15 gegen den TC Owen auf. Da die Owener nur mit drei Nachwuchscracks anreisten, waren schon vorab zwei Punkte für die Bissinger verbucht. Noah Nothdurft (1) und Lukas Zöllner (2) verloren ihre Partien, während Jonas Hummel (3) seinen Gegner in allen Belangen dominierte und mit 6:0 6:0 souverän siegte. Das erste Doppel J. Hummel/N. Pavlic gewann, Doppel zwei ging ohne Spiel an die Bissinger zum Endstand von 4:2.

Auf verlorenem Posten standen die Junioren U18 beim TV Aichwald. Micha Scheu (1) spielte in Satz eins gut mit, verlor jedoch mit 5:7 3:6. Felix Scheu (3) und Luka Weissinger (4) waren chancenlos und unterlagen glatt in zwei Sätzen. Elias Wirth (2) konnte sein Match dagegen souverän mit 6:2 6:0 gewinnen. Das Geschwisterdoppel F. Scheu/M. Scheu (1) unterlag nach tollem Kampf denkbar unglücklich mit 2:6 6:0 4:10, das zweite Doppel E. Wirth/L. Weissinger verlor dagegen glatt. So mussten die jungen Bissinger mit eine 1:5- Niederlage den Heimweg antreten.

Die nächsten Begegnungen

Mittwoch, 6. Juli
11.00 Uhr           TA TSV Scharnhausen - Herren 65

Freitag, 8. Juli
15.00 Uhr           Junioren U15 - SPG Donzdorf
                           TV Reutlingen - Juniorinnen U15

Samstag, 9. Juli
9.00 Uhr             TC Weilheim - Junioren U18
14.00 Uhr           Herren 50 - TA TSG Söflingen
14.00 Uhr           TC Neuhausen - Herren 60 

Sonntag, 10. Juli
10.00 Uhr             TA TSV Plattenhardt - Herren


Unsere Sponsoren & Partner
Danke an