Tennisabteilung

Game , Set and Match für die TA TV Bissingen
Erfolgreiche Junioren U18: v.l. Max Pavlic, Jan Köpf, Luka Weissinger und Micha Scheu

Fünf Partien, vier Siege und eine denkbar knappe Niederlage - so lässt sich das erste Verbandsspielwochenende unserer Bissinger Tennisteams zusammenfassen.

Mit einem fulminanten 6:0-Erfolg gegen den TV Eningen starteten die Herren 65 bereits vergangenen Mittwoch in die Saison. Klaus Liebrich (1), Karlheinz Neudert (2) und Albrecht Staib (4) ließen ihren Gegnern nicht den Hauch einer Chance. Horst Kreck (3) macht es etwas spannender, holte aber verdient im Match-Tiebreak den Punkt. Auch in den Doppeln zeigte das neu formierte Team seine Überlegenheit und gewann beide Partien jeweils mit 6:0 6:1.

Spannend ging es bei den Junioren U15 gegen die TA GSV Dürnau zu. Toni Schaufler (1) und Lukas Zöllner (2) mussten sich in zwei Sätzen geschlagen geben. Jonas Hummel (3) und Neuzugang Nik Pavlic (4) spielten überragend und gewannen glatt in zwei Sätzen. Die Doppel gingen auch pari pari an die Gastgeber und die Bissinger, so dass beim Endstand von 3:3 und einem Satzausgleich von 6:6 Sätzen das mit 47:37 bessere Spielverhältnis zum Bissinger Sieg reichte.

Der Jubel  nach dem ersten Sieg der Juniorinnen U15 war groß. Zwar reisten die Mädels vom TC Dettingen/Erms nur zu dritt an, dennoch konnte Maja Pavlic (2) und Marie Güzel (3) ihre Einzel klar gewinnen. Katharina Herrmann (1) unterlag mit 2:6 1:6. Die Niederlage des Doppels M. Güzel/A. Muth spielte keine Rolle mehr, da ein Doppelsieg den Bissingerinnen schon sicher war. So stand es am Ende zu aller Freude 4:2 - der erste Sieg war in der Tasche!

Souverän absolvierte die Junioren U18 ihre Auftaktpartie gegen die SPG Donzdorf. Jan Köpf (1), Micha Scheu (2) und Max Pavlic (3) gewannen ihre Matches klar. Die Donzdorfer reisten leider nur mit drei gemeldeten Spielern an, hatten aber noch einen "Ersatzjoker" dabei, so dass Luka Weissinger (4) auch zu einem Trainingsmatch kam und dies klar gewinnen konnte. Auch die Doppel gingen auf das Konto der jungen Bissinger, so dass am Ende ein mehr als deutlicher 6:0-Erfolg verbucht werden konnte.

Gespannt durfte man auf das erste Spiel unserer jungen Herren gegen die SPG Gauingen/Hayingen sein. In der ersten Runde musste sich Micha Scheu (2) und Elias Wirth (4) deutlich ihren Gegnern geschlagen geben. Neuzugang Max Pavlic feierte mit einem 6:3 6:4 einen tollen Einstand ins Team. In Runde zwei spielten Philipp Hummel (3) und Jannik Blankenhorn (5) souverän auf und siegten glatt in zwei Sätzen. Der 14-jährige Jan Köpf (1) schlug sich in seiner Rolle als Nummer eins wacker und bot seinem deutlich besser LK-eingestuften Gegner im ersten Satz lange Paroli, musste sich aber am Ende mit 5:7 und 3:6 geschlagen geben. Beim Zwischenstand von 3:3 nach den Einzeln sollte es eine clevere Doppelaufstellung richten. Leider ging die Rechnung nicht auf, denn Doppel 1 mit J. Köpf/P. Hummel und Doppel 2 mit M. Scheu/E. Wirth verlor jeweils glatt in zwei Sätzen. Das dritte Doppel J. Blankenhorn/M. Pavlic holte im Match-Tiebreak noch einen Punkt zur 4:5 Auftakt-Niederlage.

 

Die nächsten Begegnungen

Mittwoch, 18. Mai
11.00 Uhr       Herren 65 - TC Metzingen

Freitag, 20. Mai
15.00 Uhr      TA TSV Riederich - Juniorinnen U15 

Samstag, 21. Mai
9.00 Uhr       Junioren U18 – TA TSCH Esslingen

Sonntag, 22. Mai
10.00 Uhr     TA TSV Betzingen - Herren


Unsere Sponsoren & Partner
Danke an